Umweltfreundlich & Stilvoll

Wir entwerfen Lifestyle-Kleidung, die eine Verbindung zwischen den Kulturen fördert und unsere Umwelt in Ehren hält.

“Ich bin in idyllischen ländlichen Gegenden aufgewachsen und habe schon in jungen Jahren einen tiefen Respekt und eine hohe Wertschätzung für die Natur entwickelt. Ich fühle mich davon inspiriert und habe mich verpflichtet, den ökologischen Fußabdruck von NoMiNoU so gering wie möglich zu halten.”

– Jullianna Charlton, Gründerin von NoMiNoU

Alle unsere Kleidungsstücke werden ausschließlich in Kanada entworfen, gedruckt und hergestellt. Dadurch werden die CO2-Emissionen reduziert, die normalerweise durch die Beschaffung und den Versand von Produkten aus Übersee entstehen.

Anstatt unsere Muster im Siebdruckverfahren zu bedrucken, verwenden wir eine Sublimationstechnik, die die Tintenmenge reduziert, die zum Drucken unserer Designs auf den Stoff benötigt wird. Dies führt ebenfalls zu einer geringeren Umweltbelastung.

NoMiNoU legt großen Wert auf die Verwendung umweltfreundlicher Gewebe und Materialien. Für jede Hose von NoMiNoU werden ca. sieben Kunststoff-Wasserflaschen aus der Umwelt entfernt.

Verwendete Materialien

Alle Leggings, Capris und Shorts sind aus einer Materialmischung hergestellt, die zu 12% aus Elasthan und zu 88% aus recyceltem Polyester besteht. Das verwendete Polyester wird zu 100% aus recyceltem PET gewonnen.
Dabei entsteht ein umweltfreundliches Gewebe, das dem Global Recycle Standard (GRS) entspricht.
Außerdem verwenden wir für alle Leggings, Capris und Shorts Garne, die das Gold Level Zertifikat der GRS erhalten haben.

NoMiNoU-Tanks und Pullover werden ebenfalls aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt. Für diese Produkte verwenden wir einen Stoff, der zu 67% aus Viskose, 29% Baumwolle und 4% Elasthan besteht. Die Viskose wird aus Bambus hergestellt.

Was ist der “Global Recycled Standard” (GRS)?

Der GRS befasst sich mit der Überprüfung von Ausgangsstoffen, der CoC, den Umweltgrundsätzen, den sozialen Anforderungen und der Kennzeichnung von Textilprodukten aus recycelten Materialien. Ziel ist es, eine Vollproduktnorm für den Gehalt an recycelten Materialien zu schaffen, die Strenge und Praktikabilität für die Industrie und die Endverbraucher in Einklang bringt.

Der GRS verlangt von zertifizierten Unternehmen umfassende Aufzeichnungen über den Einsatz von Chemikalien, Energie, Wasserverbrauch und Abwasserbehandlung einschließlich der Entsorgung von Schlamm. Alle in GOTS aufgeführten verbotenen Chemikalien sind auch in der GRS verboten. Neben chemischen und ökologischen Aspekten enthält der GRS auch umfangreiche Bestimmungen zu den Arbeitnehmerrechten.

>> Global Recycled Standard website

recycled-polyester-graphic

Recyceltes Polyester – Wie wird es hergestellt?

Recycled polyester (PET) ist ein 100% recycelter Rohstoff, der aus recycelten Wasserflaschen hergestellt ist.

  1. Plastikflaschen werden gesammelt und nach Typ und Farbe sortiert. Sie werden von ihren Etiketten und Verschlusskappen befreit, gewaschen, zerkleinert und in Flakes gehackt.
  2. Die Flocken werden dann zu Pellets geformt.
  3. Diese werden geschmolzen und zu Garn gesponnen.
  4. Aus diesem recycelten Garn werden Stoffe hergestellt.

Durch das Engagement von NoMiNoU für die Umwelt hoffen wir, einen positiven Einfluss auf unsere geliebte Mutter Erde zu haben.